23.04.2021 / Aktionen

Assistenzhunde, Kfz-Hilfen, bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt

Deutschland hat vor 12 Jahren die UN-Behindertenrechtskonvention ratifiziert. Der Gesetzgeber hat sich damit zur Sicherung einer umfassenden gesellschaftlichen Teilhabe von Menschen mit Behinderungen verpflichtet. Diese Woche sind wir diesem Ziel einen wichtigen Schritt nähergekommen, mit dem Teilhabestärkungsgesetz. Wir schaffen ein Zugangsrecht für anerkannte Assistenzhunde z. B. zum Einkaufen im Supermarkt, beim Arztbesuch oder im Restaurant. Bisher erlebten Menschen mit Behinderungen häufig Widerstände.

 

22.04.2021 / Pressemitteilung

Angelika Glöckner erwartet von Oberbürgermeister Markus Zwick klare Konzepte

„Es fällt von Tag zu Tag schwerer die Haltung des Pirmasenser Oberbürgermeisters nachzuvollziehen,“ wertet die Bundestagsabgeordnete das Corona-Management des Oberbürgermeisters. Noch vor wenigen Monaten, während der zweiten Welle, wollte der OB Privatwohnungen kontrollieren. Mittlerweile möchte er am liebsten keine Einschränkungen mehr und alles öffnen.

 

16.04.2021 / Aktuell

Pandemie wirksam bekämpfen statt Flickenteppich

Der Bundestag beriet am Freitag erneut über das Infektionsschutzgesetz.  Wir wollen mit dem Gesetzentwurf bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie zusätzliche Handlungsmöglichkeiten bekommen. Es hat sich gezeigt, dass die Bund-Länder-Treffen der Kanzlerin mit den MinisterpräsidentInnen nicht ausreichend waren. Wir brauchen eine Pandemiebekämpfung aus einem Guss, statt einen Flickenteppich. Laut einer Umfrage wollen 70 Prozent der Menschen in Deutschland diese Lösung.

 

08.04.2021 / Pressemitteilung

Bund fördert Breitbandausbau im Landkreis mit einer Million Euro

Wie die Bundestagsabgeordnete Angelika Glöckner (SPD) mitteilt, fördert das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur den Breitbandausbau im Landkreis Südwestpfalz mit einer Million Euro, was 50 Prozent der Gesamtkosten bedeutet. Bei dem Projekt investiert der Landkreis antragsgemäß in die Erschließung von unterversorgten Adressen in Donsieders, Geiselberg, Hermersberg, Hinterweidenthal, Höheischweiler, Leimen, Münchweiler an der Rodalb, Schindhard, Weselberg und Contwig.

 
Das Bild enstand vor der Corona-Pandemie im Mehrgenerationenhaus in Waldfischbach-Burgalben.

08.04.2021 / Pressemitteilung

40 000 Euro Förderung in Ramstein, Zweibrücken und Waldfischbach

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Angelika Glöckner teilt mit, dass auch 2021 die Mehrgenerationenhäuser in Ramstein-Miesenbach, Waldfischbach-Burgalben und Zweibrücken vom Bund gefördert werden. Entgegen anders lautender Befürchtungen stehen damit Kürzungen der Förderung nicht mehr zur Diskussion.