26.11.2021 / Aktuell

Corona: 100 000er Marke geknackt

Diese Woche hat die Pandemie in Deutschland das 100 000ste Todesopfer gefordert. Noch immer gibt es Menschen, die die Schwere dieser Krankheit leugnen und die Tatsache ignorieren, dass viele Menschen wieder auf den Intensivstationen landen und das medizinische Personal bis zum Anschlag fordern. Es sind meist die Ungeimpften, die schwer erkranken oder sterben. Dies lässt sich eindeutig beweisen und anhand von Statistiken sehr gut nachvollziehen. Ich kann nur allen Ungeimpften raten, dass sie sich so schnell wie möglich impfen lassen, um sich und andere zu schützen.

 

22.11.2021 / Pressemitteilung

Bundestagsabgeordnete Angelika Glöckner (SPD) wünscht sich Platz der Kinderrechte für Pirmasens

Anlässlich des Internationalen Tags der Kinderrechte erinnert die Bundestagsabgeordnete Angelika Glöckner daran, dass noch immer sehr viele Kinder in Armut leben. „Die Zahlen besonders in Pirmasens sind dramatisch“, erklärt die SPD-Politikerin. Laut aktuellen Zahlen der Bertelsmann Studie lebt mehr als jedes 5. Kind (28,8 Prozent) unter 18 Jahre in Familien die Grundsicherung beziehen.
Im Land liegt der Schnitt bei 11,6 und bundesweit bei 13,8 Prozent. In Zweibrücken liegt die Kinderarmut bei 15,2 Prozent und damit niedriger als in Pirmasens, im Landkreis Südwestpfalz sogar nur bei 5,8 Prozent.

 
© Deutscher Bundestag / Stella von Saldern

22.11.2021 / Pressemitteilung

Angelika Glöckner kandidiert für Vorstand der Europa Union (EUD)

Die Bundestagsabgeordnete Angelika Glöckner will Mitglied des Bundesvorstands der Vereinigung Europa-Union Deutschland werden. Das gab die Sozialdemokratin am Freitag bekannt. Die SPD-Politikerin hatte in der Bundestagswahl den Wahlkreis Pirmasens zum zweiten Mal in seiner Geschichte für die SPD direkt gewonnen.

 

19.11.2021 / Aktuell

Aktion: Hilfe für Gewalt gegen Frauen

Wie jedes Jahr habe ich mich im Bundestag an dieser wichtigen Aktion beteiligt. Mit der Aktion Gemeinsam sind wir #stärkeralsGewalt unterstützen wir als SPD-Abgeordnete die Informationskampagne des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, um darauf aufmerksam zu machen, dass noch immer in Deutschland jede dritte Frau Opfer von Gewalt wird.

 

12.11.2021 / Aktuell

Corona: Impfen und boostern bleiben wichtigste Maßnahmen gegen die Pandemie

Derzeit steigt die Zahl der Corona-Infizierten wieder kräftig an. Viele Menschen sind beunruhigt darüber und haben mich in den letzten Tagen kontaktiert. Ich bin daher sehr froh, dass wir uns diese Woche im Bundestag intensiv mit der Pandemie befasst und wichtige Maßnahmen auf den Weg gebracht haben. Hier das Wichtigste in Kürze:

Vorab: Wichtigste und effektivste Maßnahme im Kampf gegen die Pandemie ist die vollständige Impfung sowie die Auffrischungsimpfung, sog. Boosterimpfung