Zusammen mit Bürgermeistern von beiden Seiten der Grenze in Kröppen.

22.05.2020 / Aktuell

Keine halben Sachen

Liebe Leserinnen und Leser,

Die Grenzen sind wieder offen – wirklich?

Die provisorischen Schlagbäume wurden entfernt, doch das reicht nicht. Die Bevölkerung muss die Sicherheit haben, dass sie ohne wenn und aber ins Nachbarland einreisen darf. Genau an diesem Punkt sind wir aber noch nicht. Das hat sich  am Montag dieser Woche beim Treffen deutscher und französischer Bürgermeister in Kröppen gezeigt. Unsere Region ist im Alltag und auch wirtschaftlich auf den oft zitierten „kleinen Grenzverkehr“ angewiesen – und das geht unseren Freunden auf der französischen Seite nicht anders. Ich werde deshalb nächste Woche in Berlin bei einem angeraumten Treffen mit dem deutschen und französischen Innenminister die vollständige Grenzöffnung einfordern. Damit die Grenzen wieder frei passierbar sind, so wie im Schengenabkommen vereinbart.

 
Zusammen mit Jürgen Gundacker, Alexander Fuhr und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

15.05.2020 / Aktuell

Grundrente kommt. Dank SPD – Danke an Jürgen Gundacker

Liebe Leserinnen und Leser, Die Südwestpfalz grenzt an Frankreich. Zuletzt war es wegen der Grenzkontrollen und -Schließungen sehr schwierig, die Freundschaft und den Austausch zu unseren Nachbarn zu pflegen. Dies wird in einem ersten Schritt erleichtert. Darüber bin ich zunächst einmal froh. Doch Ziel muss sein, dass die Grenzen, so wie im Schengenabkommen vereinbart, endlich wieder völlig frei und offen sind, damit wir die Deutsch-Französischen Beziehungen wieder aufnehmen können, wie wir es gewohnt sind. Das ist auch für unsere Wirtschaft wichtig.

 

15.05.2020 / Aktuell

Telefonsprechstunde

Am kommenden Mittwoch, 20. Mai, von 10 bis 16 Uhrbiete ich Ihnen eine telefonische Sprechstunde an. Es wird um vorherige Terminvergabe unter der Telefonnummer 06331 719 32 59 gebeten.

Kontakt:
Telefon: 06331 719 32 59

Email: angelika.gloeckner@bundestag.de

 

14.05.2020 / Aktuell

Immunitätsausweis auf Druck der SPD gestrichen ✅

Die Debatte um einen Immunitätsausweis ist eine Scheindebatte denn ❗️:


➡️Es besteht eine fragwürdige Immunität: Ob und wie lange ein Mensch nach einer Corona-Infektion immun ist, ist völlig unklar.
➡️Diskriminierung: Wenn wir Privilegien für diejenigen schaffen die angeblich immun sind, schaffen wir eine Ungleichheit
➡️Absichtliches Anstecken: Menschen "profitieren" davon angesteckt zu werden, es wird sich beabsichtigt angesteckt, die Folge ist: Zunahme der Infizierten, auch mit schweren Verläufen.

#SPDhatsichdurchgesetzt #mitunswirdeskeinenImmunitätsausweisgeben #AngelikaGlöcknerMdB

 

08.05.2020 / Aktuell

Seehofer muss die Grenzen öffnen – Grundrente muss kommen – Unser Einsatz muss sich lohnen

Liebe Leserinnen und Leser, noch immer sind die Grenzen zu unseren europäischen Nachbarn geschlossen, es wird kontrolliert und auf beiden Seiten der Schlagbäume wächst die Unzufriedenheit. Gemeinsam mit SPD-Abgeordneten der Grenzregionen habe ich daher einen Brief an Bundesinnenminister Horst Seehofer geschrieben, um diese unhaltbaren Zustände endlich wieder aufzuheben. Auch mit Vorstandskolleginnen und -Kollegen der Deutsch-Französische Parlamentarier-Versammlung haben wir einen Appell an den CSU-Minister verfasst. Wir alle wollen unser Europa wieder frei erleben können und zu Schengen zurückkehren.