30.09.2022 / Aktuell

Danke Olaf Scholz - so geht Kanzler

Es zeigt sich einmal mehr, dass Bundeskanzler Scholz einen klugen und sehr effektiven Politikstil pflegt. Anstatt andauernd mit irgendwelchen halb gegarten Ankündigungen vor die Presse zu treten, arbeitet er gemeinsam mit den BundesministerInnen an Lösungsvorschlägen, das zeigt sich gerade auch am Gaspreisdeckel. Ich bin sehr froh, dass wir Olaf Scholz als Kanzler an der Spitze dieser Bundesregierung sehen.

 
Frauenpower beim Pfalztreffen der SPD auf Burg Lichtenberg.

16.09.2022 / Aktuell

Wahlkreiswoche – Zeit für wichtige Gespräche

Die Woche abseits von Berlin nutze ich regelmäßig, um mit vielen Menschen ins Gespräch zu kommen. Das war auch diese Woche so. Meine telefonischen Bürgersprechstunde, Gespräche mit Handwerkern und Unternehmen, mit Vereinen, Parteifreundinnen und -freunden, haben mir bestätigt: Die hohen Energiepreise sind derzeit für die allermeisten das drängendste Problem, verbunden mit den Fragen: Was wird getan, um die Energiepreise zu reduzieren? Wie werden private Haushalte und Betriebe unterstützt?

 
Treffen mit Bundesverkehrsminister heute Morgen der Vorstandsmitglieder der DFPV.

09.09.2022 / Aktuell

Anreise und Haushaltswoche

Nach sechsstündiger Zugfahrt bin ich am Montag pünktlich zur Fraktionssitzung um 18 Uhr in Berlin angekommen. Derzeit laufen die Haushaltswochen, also die Verteilung der Gelder für die einzelnen Ressorts und damit auch für die einzelnen Projekte. Ich habe mich dabei stark gemacht, für hinreichende Mittel der Integrationsdienste. Diese leisten eine ganz wichtige und wertvolle Arbeit für eine gelungene Integration von Menschen aus Drittstaaten in den Alltag in Deutschland und auch in den Arbeitsmarkt.

 
Mit Andrea Nahles, neue Chefin der Bundesagentur für Arbeit.

02.09.2022 / Aktuell

Kultur öffnet Türen

Am Samstag ist in Contwig das Festival Euroklassik eröffnet worden. Mit einem beeindruckenden Konzert des Landesjugendchores unter der Leitung der Gastdirigentin Prof. Inessa Bodyako aus Belarus. Dabei wurde deutlich, dass die Kultur Türen öffnet und verbindet. Die jungen Sängerinnen und Säner haben Lieder aus Russland, der Ukraine und Belarus vorgetragen. Als die Konzerte geplant wurden, war der schreckliche Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine nicht absehbar.

 

26.08.2022 / Aktuell

Kassiert für die Tafel

Heute Morgen habe ich in Pirmasens bei EDEKA Flaschkowatz an der Kasse gesessen. Der komplette Umsatz wurde im Nachgang an die Pirmasenser Tafel gespendet. Insgesamt sind so 1500 Euro zusammen gekommen. Das freut mich natürlich riesig. Ich besuche regelmäßig die Tafeln in Pirmasens, Zweibrücken und Landstuhl und weiß um die angespannte Lage aller Tafeln. Inflation und Flüchtende sorgen dafür, dass die Tafeln überlastet sind, teils wegen des Ukrainekrieges mehr Menschen versorgen müssen.