30.09.2022 / Aktuell

Danke Olaf Scholz - so geht Kanzler

Es zeigt sich einmal mehr, dass Bundeskanzler Scholz einen klugen und sehr effektiven Politikstil pflegt. Anstatt andauernd mit irgendwelchen halb gegarten Ankündigungen vor die Presse zu treten, arbeitet er gemeinsam mit den BundesministerInnen an Lösungsvorschlägen, das zeigt sich gerade auch am Gaspreisdeckel. Ich bin sehr froh, dass wir Olaf Scholz als Kanzler an der Spitze dieser Bundesregierung sehen.

 
Beim Besuch in der Zweibrücker Niederauerbachkaserne.

27.09.2022 / Pressemitteilung

Nach Besuch in Kaserne: Mängel in Duschen werden „zügig abgestellt“

Wie die SPD-Bundestagsabgeordneten Angelika Glöckner und Dr. Joe Weingarten (Mitglied im Verteidigungsausschuss) mitteilen, konnten sie im Nachgang zu ihrem Besuch am 9. Juni in der Zweibrücker Niederauerbachkaserne erreichen, dass nun gehandelt wird. Das geht aus einem Antwortschreiben aus dem Bundesverteidigungsministerium hervor.

 
Mit meiner MdB-Kollegin Nezahat Baradari und der Europaabgeordneten Gaby Bischoff im Gespräch.

23.09.2022 / Aktionen

Fake-News und Lügen nicht auf den Leim gehen

„Der völlig unsinnige von der Bundesregierung angezettelte Krieg,…“ sei verantwortlich für die hohen Preise. Diese und ähnliche Fake-News haben wir uns diese Woche mal wieder in Hülle und Fülle von der Opposition, insbesondere der AFD anhören müssen. Tatsache ist, dass die Herausforderungen denen wir uns aktuell gegenübersehen, resultieren aus dem Krieg und Überfall Putins auf die Ukraine.

 
91 Millionen Euro hat die KfW im ersten Halbjahr 2022 an Fördermitteln in den Wahlkreis überwiesen.

20.09.2022 / Pressemitteilung

Förderzuschüsse sind in der Westpfalz im ersten Halbjahr 2022 ordentlich gestiegen

Wie die SPD-Bundestagsabgeordnete mitteilt, sind im ersten Halbjahr 2022 insgesamt 91 Millionen Euro an Fördermitteln der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) in die Städte Pirmasens und Zweibrücken, sowie in die Landkreise Südwestpfalz und Kaiserslautern* geflossen.

 
Frauenpower beim Pfalztreffen der SPD auf Burg Lichtenberg.

16.09.2022 / Aktuell

Wahlkreiswoche – Zeit für wichtige Gespräche

Die Woche abseits von Berlin nutze ich regelmäßig, um mit vielen Menschen ins Gespräch zu kommen. Das war auch diese Woche so. Meine telefonischen Bürgersprechstunde, Gespräche mit Handwerkern und Unternehmen, mit Vereinen, Parteifreundinnen und -freunden, haben mir bestätigt: Die hohen Energiepreise sind derzeit für die allermeisten das drängendste Problem, verbunden mit den Fragen: Was wird getan, um die Energiepreise zu reduzieren? Wie werden private Haushalte und Betriebe unterstützt?