Jetzt bewerben für das Parlamentarische Patenschafts-Programm 2018/19

Aktionen

Mit dem PPP-Stipendium des Deutschen Bundestages verbringen Sie ein Austauschjahr in den USA und leben in einer amerikanischen Gastfamilie.

Schülerinnen und Schüler besuchen eine High School. Junge Berufstätige besuchen ein Community College oder eine vergleichbare Bildungsstätte und absolvieren ein Praktikum in einem amerikanischen Betrieb.

Bewerbungsschluss: 15. September 2017

Das Parlamentarische Patenschafts-Programm gibt seit 1983 jedes Jahr Schülerinnen und Schülern sowie jungen Berufstätigen die Möglichkeit, mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages ein Austauschjahr in den USA zu erleben. Zeitgleich sind junge US-Amerikaner zu einem Austauschjahr zu Gast in Deutschland. Das PPP ist ein gemeinsames Programm des Deutschen Bundestages und des US-Congress.

Das Stipendium umfasst die Reise- und Programmkosten sowie die notwendigen Versicherungskosten. Die Stipendiaten werden von erfahrenen Austauschorganisationen betreut, die seit vielen Jahren mit dem Deutschen Bundestag zusammenarbeiten. Dazu gehört auch die Durchführung des Auswahlverfahrens und die Vorbereitung vor der Ausreise in die USA.

Die zuständigen Bundestagsabgeordneten betreuen die Stipendiatin oder den Stipendiaten aus ihrem Wahlkreis für die Zeit des Stipendiums als Paten – daher auch der Name des Programms.

Das Stipendium bietet eine einzigartige Chance, weshalb ich alle interessierten Jugendlichen ermutigen möchte sich zu bewerben. 

Detaillierte Informationen zu den Voraussetzungen für die Teilnahme und die Möglichkeit zur Bewerbung bietet die Homepage des Bundestages:

www.bundestag.de/ppp